Denkmalnetz Sachsen
Denkmalnetz Sachsen

Netzwerk

Manches ist zu groß, um es alleine zu bewältigen. Bauen Sie mit am Netzwerk zur Denkmalpflege in Sachsen.

Das Netzwerk zur Denkmalpflege

Viele Bürgerinnen und Bürger engagieren sich beruflich oder ehrenamtlich, in Vereinen und Initiativen, als Eigentümer:innen, in Betrieben oder Behörden für Sachsens Kulturdenkmale. Ihr Anliegen ist es, zukunftsfähige Lösungen für den Erhalt unseres (bau)kulturellen Erbes zu finden. Diese Menschen bringen wir zusammen. Denn für den Erhalt unserer Denkmallandschaft braucht es das Engagement Vieler.

Aus dem Netzwerk

Di., 04. Juni 2024 – Fr., 07. Juni 2024
SAVE THE DATES: Vernetzung digital
Die erste Juniwoche wird bei uns im Zeichen des Digitalen stehen. An drei Tagen wollen wir mit Ehrenamtlichen und Engagierten im digitalen Raum zum Wissens- und Erfahrungsaustausch zusammenkommen: im Digitalen Ehrenamt - Denkmalradar, im Get-together Bauberatungsstellen und zum 15. Arbeitskreistreffen des AK Spinnmühlen…
Positions-Icon

Online

Netzwerken Beraten Engagement Denkmalradar Spinnmühlen
Sa., 15. Juni 2024, 11:00 – 16:00
Ideenschmiede in Schwarzbach
Seid dabei zum Ideenschmieden im Museum für Volksarchitektur und bäuerliche Kultur Schwarzbach! Am 15. Juni 2024 laden euch der Verein und das Denkmalnetz Sachsen ein, Blicke in die Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit des translozierten Freilichtmuseums zu werfen...
Positions-Icon

Wiesenweg 1a, 09306 Königsfeld OT Schwarzbach

Sanieren Netzwerken Regionalentwicklung Baukultur
Ideenschmiede in Schwarzbach
Fr., 16. August 2024, 09:30 – 17:00
Save the Date: Labortag im Proviantmagazin
Das Denkmalnetz Sachsen lädt gemeinsam mit der Stadt Torgau zum zweiten Labortag diesmal ins Proviantmagazin nach Torgau ein…
Positions-Icon

Proviantmagazin Torgau, Kurstraße 15, 04860 Torgau

(Um)nutzen Netzwerken Regionalentwicklung Engagement Baukultur
Raus aufs Land: Veranstaltungen der Dezentrale im April
Die Dezentrale – Netz für gemeinschaftliches Wohnen – bietet im April wieder eine Reihe von spannenden Veranstaltungen an wie das Vernetzungstreffen Raus ins Leipziger Umland…
18.04.2024
Netzwerken
Gesucht: Mitarbeiter:in Öffentlichkeitsarbeit
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung für unser Kommunikationsteam. Bewerben Sie sich als Mitarbeiter:in (m/w/d) Öffentlichkeitsarbeit und bauen Sie mit uns das Netzwerk und die Wissensplattform für Denkmaleigentümer:innen und -engagierte aus.
28.03.2024
Netzwerken Baukultur
In Planung: Unser nächster Labortag
Manches ist zu groß, um es alleine zu bewältigen: Die Planung für unseren nächsten Labortag der Netzwerke, welcher voraussichtlich im August in Torgau stattfinden wird, ist in vollem Gange. Einen vielversprechenden Veranstaltungsort haben wir mit einem Objekt voller Potential in Torgau bereits ins Auge gefasst...
25.03.2024
Netzwerken Regionalentwicklung Engagement

Anführungszeichen

Das Denkmalnetz Sachsen zeigt eindrucksvoll, wie man mit Weitblick und Kreativität funktionale Lösungsansätze für den ländlichen Raum entwickeln kann, die nicht nur das kulturelle Erbe bewahren, sondern auch neue Perspektiven schaffen.

Arne Sigmund, Oberbürgermeister von Zschopau

Netzwerkakteure

mehrere Menschen stehen vor einem unsanierten Haus

Dezentrale – Netz für gemeinschaftliches Wohnen in Sachsen

Seit Mai 2022 unterstützt die Dezentrale im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung das gemeinschaftliche Wohnen in den Landkreisen Sachsens. Das Beraternetzwerk informiert über diese Wohnformen und hat das Ziel gemeinschaftliche Wohnprojekte in kleinen und mittleren sächsischen Städten und Dörfern zu unterstützen, den ländlichen Raum für junge Familien attraktiv zu machen, Leerstände zu beseitigen und die Infrastruktur zu erhalten oder zu verbessern.

Zur Webseite

Handwerkskammer zu Leipzig

Um das hohe Niveau der Arbeit der kulturguterhaltenden Gewerke und die fachliche Qualifizierung motivierter Nachwuchskräfte nachhaltig zu sichern, arbeiten die sächsischen Handwerkskammern unter Führung der Handwerkskammer zu Leipzig im Dialog mit dem Verein Restaurator im Handwerk e.V. (Landesgruppe Sachsen) und Interessenvertreter:innen der Denkmalpflege und Restaurierung an der Wiedereinführung der Fortbildung Restaurator im Handwerk/ Master Professional für Restaurierung im Handwerk. Zur Unterstützung dieses Vorhabens startete die Handwerkskammer zu Leipzig in Kooperation mit dem Denkmalnetz Sachsen 2023 Praxisseminare in handwerklicher Denkmalpflege, die auch 2024 fortgeführt werden.

Zur Webseite
Frontansicht von Haus der Architekten in Dresden

Architektenkammer Sachsen (AKS)

Die Architektenkammer Sachsen (AKS) unterstützt ihre über 3.300 Mitglieder in allen fachlichen und berufspolitischen Fragen, fördert die Kompetenzen und das Ansehen des Berufsstandes und setzt sich für die Stärkung der Baukultur in Sachsen ein. In zahlreichen Veranstaltungen bietet die AKS vielfältige Fort- und Weiterbildungen für alle Architekturinteressierten an, bei denen auch das Bauen im Bestand und insbesondere die Denkmalpflege im Fokus stehen. In Kooperation mit der AKS wird das Denkmalnetz Sachsen 2024 zusätzlich Workshops, Exkursionen und Vorträge zu diesen Themen anbieten.

Zur Webseite
Ein Foto von einer Fabrik vor türkisem Hintergrund und mit grafischen Zeichnungen,

Gribs - Gemeinnützige Initiative zur Rettung der Industriebaukultur in Sachsen

Gribs entwickelt im Forschungsprojekt ENICU (Energie-Kultur-Fabriken) in Kooperation mit dem Fachbereich für Energie- und Hochspannungstechnik der TU Chemnitz und der Professur für Denkmalpflege und Entwerfen der TU Dresden Konzepte zur denkmalgerechten und energetisch nachhaltigen Nutzbarmachung von Industriebrachen. Gribs will zeigen wie sich alte Fabriken als Produktionsorte und Speicher erneuerbarer Energien umnutzen lassen und Bewusstsein für den (bau)kulturellen Wert dieser Gebäude und deren Entwicklungspotentiale für die Standorte gerade im ländlichen Raum schaffen. Das Projekt wird gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und steht unter der Schirmherrschaft von Reiner Nagel (Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur).

Zur Webseite
untersichtige Darstellung eines füngeschossigen Hauses im Sonnenschein

Landesverband Industriekultur Sachsen e.V.

Der Landesverband Industriekultur Sachsen e.V. will mit einer Vielzahl von Gründungsmitgliedern Sprachrohr und Interessenvertretung für die Industriekultur im Land sein. Er hat sich im November 2021 in Chemnitz gegründet. Ihm geht es um Erhalt und Pflege industrieller Errungenschaften und Erfindungen, sowie der Industriebauten, die Landschaften und Stadtentwicklungsprozesse bis heute prägen. Das Denkmalnetz Sachsen ist Mitglied im Verband.

Zur Webseite
großes Haus mit spitzem Turm und grauem Schieferdach aus einer untersichtigen Perspektive fotografiert

Arbeitskreis Spinnmühlen

Die sächsischen Spinnmühlen gehörten um 1800 zu den modernsten Fabriken in Europa. Um diese bedeutenden Bauzeugnisse aus der Zeit der Frühindustrialisierung in Sachsen vor dem Verfall zu retten, hat sich 2017 der „Arbeitskreis Spinnmühlen“ gegründet. Seit 2022 trifft sich der Arbeitskreis unter dem Dach des Denkmalnetzes quartalsweise digital und analog im Wechsel. Im Fokus der Arbeit stehen der regelmäßige Austausch, die Diskussion über Probleme und Herausforderungen sowie Tipps und gegenseitige Hilfestellung.

Zur Webseite

... und weitere folgen ...

Pfeil-Icon

Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

In regelmäßigen Abständen informieren wir in unserem Newsletter über unsere Arbeit und Neues aus dem Denkmalnetz. Ihre E-Mail-Adresse wird nur zum Versand dieses Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.